Kerstin Lück - Konflikte als Chance

Dienstvereinbarung Konfliktmanagement & Mobbing

Sie lernen in diesem überfachlichen 2-Tage-Seminar verschiedene Dienstvereinbarungen zum Konfliktmanagement und Mobbing kennen und werden dabei unterstützt, eine eigene zu entwickeln.

Die Dienstvereinbarung bietet eine klare Orientierung bei der Bearbeitung von innerbetrieblichen Konflikten.

Die wichtigsten Bausteine zur Konfliktanalyse werden vermittelt und kommunikative Grundfertigkeiten zur Konfliktreduzierung geübt. Die eigene Streitkultur kann optimiert werden. Sie können in verschiedene Methoden der Drittparteien-Intervention Einblick bekommen. Mediation und Konfliktmoderation in Gremien und Teamsitzungen werden vorgestellt und für die Teilnehmenden erlebbar gemacht. Höher eskalierte Konflikte werden beispielhaft benannt und an einem Fallbeispiel durchgespielt. Mobbingprävention ist im AGG geregelt. Arbeitgeber haben auch eine Schutzpflicht. Dennoch ist es schwer, Ausgrenzung von Mobbing zu unterscheiden. Das kann man lernen und am Beispiel durchspielen. Dies sollte in der Dienstvereinbarung Berücksichtigung finden. Ziel ist es, Konflikte in ihrer Entwicklung einschätzen zu können und eine Eskalation mit hilfreichen Strategien zu vermeiden. Darüber hinaus werden arbeitsrechtliche Fragen besprochen.

Zu diesem Thema können Sie eine 2-tägige Fortbildung, einen Vortrag oder eine Beratung buchen.