Kerstin Lück - Konflikte als Chance

Startseite

Häufig gestellte Fragen zu Mediation und Konfliktbearbeitung:

Kann ich meinen Konflikt auch
online durch Mediation lösen?

Wir sollen uns auseinandersetzen – aber auch
„nichts persönlich nehmen?“  Wie kann ich das lernen?

Wir streiten uns – oft bräuchte ich Unterstützung. Von wem?

Wir sollen kooperieren – da es oft vorausgesetzt wird,
kann ich Teambildung überhaupt lernen?

Wir sind eine große, bunte Gruppe – wer moderiert, wenn wir streiten?

Ich möchte tolerant sein, bin ich aber nicht – wie kann ich toleranter werden?

Ich glaube, dass ich gut vermitteln kann, wenn sich welche streiten –
Wo und wie kann ich Vermittlung im
sozialen und pädagogischen Bereich professionalisieren?

Was hat eigentlich Literatur mit Mediation zu tun?
Eigentlich nichts – es sei denn, Sie kennen meinen Blog Literarische Mediation.


Heute schon gelobt?

Gemeinsam mit meiner Kollegin Tessa Bertram habe ich ein der täglichen Praxis vielfach bewährtes Werkzeug entwickelt, das es jedem und jeder ermöglicht, sofort für mehr Wertschätzung und eine Wohlfühlatmosphäre zu sorgen. Gegenseitige Wertschätzung selbstverständlich machen und im Alltag verankern – dafür setzen wir uns als Mediatorinnen und Trainerinnen im Bereich Kommunikation und Teambildung mit Workshops, Seminaren, Mediationen und Coachings ein.

Wir nennen unsere Wertschätzungskarten Schatzkarten, weil wir denken, dass aufrichtig ausgesprochene Wertschätzung ein Schatz für die Geschätzten sein kann.

Wertschätzungskarten Schatzkarten Lück Bertram GbRKomplimente und Lob werden häufig als manipulativ eingeschätzt, weil die Aussprechenden nicht vermitteln, was genau Ihnen gefällt, welche Gefühle sie hatten und welches Bedürfnis erfüllt wurde. Wir wollen mit unseren Bild-Wort-Karten etwas dafür tun, dass Wertschätzung ausgesprochen wird und auch angenommen werden kann.
Noch mehr Produkte: Lassen Sie sich inspirieren …